Michael Runde

IT Manager bei einem Finanzdienstleister

Am Ziegelweiher 2

61130 Nidderau-Ostheim

Michael Runde, 55
Manager IT bei einem Finanzdienstleister,
Ortsgerichtsvorsteher für Ostheim seit 2014
Verheiratet, zwei erwachsene Kinder, Hobby: Reisen, Lesen, Politik, Eisenbahnen, wohnt in Ostheim, Am Ziegelweiher 2

Motivationen:

Ich bin vor zwanzig Jahren mit meiner Familie von Eschborn nach Nidderau, genauer nach Ostheim gezogen, weil wir uns hier ein Haus leisten konnten und weil in Nidderau die Kita-Plätze bezahlbar waren. Für junge Familien war und ist Nidderau eine attraktive Stadt mit einem lebendigen Vereinsleben, wo meine Kinder die Möglichkeit hatten, sei es im Sport oder der Musik, ihre Talente zu entwickeln.
Nidderau soll auch in Zukunft familienfreundlich bleiben. Dafür möchte ich mich einsetzen.

Für mich als Berufspendler ist ein funktionierender öffentlicher Nahverkehr sehr wichtig. Dazu gehört nicht nur die gute Anbindung nach Hanau und Frankfurt, sondern auch saubere, sichere und behindertengerechte Bahnhöfe. Auch wenn die Bahnhöfe der Deutschen Bahn gehören, sollte es uns als Nidderauer Bürger nicht egal sein, in welchem Zustand zum Beispiel der Ostheimer Bahnhof ist. Hier besteht akuter Handlungsbedarf und ich will mich einbringen, dass sich was verändert.