SPD Ortsverein Nidderau
Wir. Gestalten. Nidderau.

Meldung:

18. September 2018
Gelungener Auftakt zur Landtagswahl

Thorsten Schäfer-Gümbel beim Nachbarschaftsfest in Nidderau

Am 14. und 15. September lud die Nidderauer SPD zum zweiten Nachbarschaftsfest auf den Stadtplatz am Nidder Forum ein und eröffnete damit offiziell den Wahlkampf zur Landtagswahl am 28. Oktober.

Los ging es bereits am Freitag Abend mit dem Live-Auftritt von Helium 6 und 500 Menschen auf dem Stadtplatz. Samstag Nachmittag ging es mit Livemusik des britischen Duos der Kempowski Band weiter, ehe SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel und Direktkandidat Christoph Degen den Wahlkampf eröffneten und im Anschluss Tim Ahmed und Band den Platz rockten.
Die SPD setzt im Wahlkampf vor allem auf die BMW-Themen Bildung, Mobilität und Wohnen.
„Die amtierende Landesregierung hat viel zu viele Sachen verschlafen. Es geht kaum weiter beim Bau des Riederwaldtunnels, vom Land kommt zu wenig Unterstützung für den Ausbau und die Elektrifizierung der Niddertalbahn, die Mietpreise explodieren in der ganzen Region Rhein-Main und an unseren Schulen haben wir einen riesengroßen Lehrermangel. Hessen braucht endlich einen Wechsel, 19 Jahre CDU-Regierung sind 19 verlorene Jahre für Hessen“, konstatiert der Nidderauer SPD-Vorsitzende Vinzenz Bailey.

Thorsten Schäfer-Gümbel und Christoph Degen betonen, dass Hessen dringend investieren muss. In neuen Wohnraum, neue Straßen und Schienen, bessere Schulgebäude und neues, gut ausgebildetes Personal an Schulen. Dabei ist die Zeit für Investitionen dank sprudelnder Steuereinnahmen und niedrige Zinsen mehr als günstig. Stattdessen aber diskutiert die CDU über neue Feiertage und nicht über die Zukunftsfragen.
„Auch das baldige Dieselfahrverbot für Frankfurt beschäftigt alle Pendler aus der Region. Hier fordern wir, dass die Verursacher der Misere, die Authohersteller, in die Pflicht genommen werden und die Fahrzeuge technisch auf eigene Kosten nachrüsten“, so Bailey weiter.

Mit dem Wahlkampfauftakt zeigen sich die Nidderauer Sozialdemokraten sehr zufrieden und danken allen Gästen, sowie der Gastronomie Hannibals Landhausküche von Christian Holle für die gute Kooperation. Die Nidderauer SPD kündigt einen engagierten Wahlkampf an und wird über verschiedene Aktionen für die Themen aus dem Wahlprogramm werben.

SPD Ortsverein Nidderau

Sitemap