SPD Ortsverein Nidderau
Wir. Gestalten. Nidderau.

Meldung:

07. Mai 2018
Torben Zahradnicky neuer Vorsitzender

SPD Windecken wählt neuen Vorstand

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Ortsbezirks Windecken der SPD am 03.05.18 im Windecker Feuerwehrhaus wurden neue Ziele gesteckt und der Vorstand neu gewählt. Der langjährige Vorsitzende Gerd Bauscher kandidierte nicht erneut. Ihm wurde für seine langjährige, qualitative Arbeit gebührend gedankt.

Auch ein Großteil des geschäftsführenden Vorstandes wollte Platz für „neue Gesichter“ machen. Torben Zahradnicky, der bereits Beisitzer im Vorstand des SPD-Ortsvereins Nidderau ist und einigen als Vorsitzender des pro-europäischen Bildungsvereins „EU-Kanton Rhein-Main“ bekannt sein dürfte, wurde als neuer Vorsitzender gewählt. In seiner Antrittsrede machte er deutlich, wie wichtig es für die Gesamtpartei sei, vor Ort präsent zu sein und ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger zu haben. Ebenfalls findet Zahradnicky es wichtig, dass sich die einzelnen Ortsbezirke in Nidderau gegenseitig unterstützen und das „Kirchturmdenken“ beendet wird. Nur so, wird Nidderau immer weiter zusammenwachsen.

Ebenfalls neu im geschäftsführenden Vorstand sind die stellvertretenden Vorsitzenden Heinz Homeyer und Rosemarie Czekalla. Homeyer ist bereits im Ortsbeirat Windecken vertreten und langjährig aktiv bei der Gewerkschaft der Polizei. Czekalla ist u.a. für ihr ehrenamtliches Engagement in der Evangelischen Kirche bekannt und ebenfalls Beisitzerin im SPD-Ortsverein Nidderau. Joachim Pahl wurde als Kassierer wiedergewählt und Dieter Vollbrecht als dessen Stellvertreter. Matthias Tscharntke übernimmt das Amt des Schriftführers.

Ergänzt wird der geschäftsführende Vorstand durch 9 Beisitzer. Diese sind: Jan Döring, Nathalie Döring, Jutta Garbatscheck, Bernd Heinrich, Stefan Hotz, Rembert Huneke, Christian Kohnert, Marita Scheerle und Fanny Withofs. Konkrete Projekte folgen in Kürze.

SPD Ortsverein Nidderau

Sitemap